Mitglieder Login
  • www.fendt-caravan.com
  • Mitglieder Login: 

    Benutzeranmeldung

Weihnachtszeit – Campingzeit!

Hallo Fendtianer!

Wir waren im Dezember wieder unterwegs und haben einen sehr schönen Weihnachtsmarkt erleben dürfen. Für uns hat es Tradition, in der Adventszeit mit dem Gespann unterwegs zu sein. Wir genießen die einmalige Atmosphäre, wenn es dann immer wieder heißt:

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür!

Advent bedeutet Ankunft – alle Jahre wieder soll uns der Advent aus dem lauten Alltag zurückholen und auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Wir nehmen uns die Zeit der Muße und Zeit der Ruhe. Dabei hilft auch unser Fendt-Caravan, denn hier finden wir gute Entspannung und Erholung. Deshalb sprechen wir auch gerne von unserem Wellness- und Wohlfühl-Wohnwagen. Von hier bis zum Weihnachtsmarkt ist es nicht weit.

Der Duft von Glühwein und Lebkuchen begleitet uns vorbei an den vorweihnachtlich geschmückten Buden. Eine besondere Attraktion ist die lebensgroße „Lebendige Krippe“, mit dem Duft nach frischem Heu, dem Meckern der Schafe und dem Schreien des Esels.

Ein besonderer optischer Höhepunkt stellte die Kirchenfenster-Allee dar. Schulklassen malten kunstvoll diese großen Kirchenfenster, die eine vorweihnachtliche, sehr stimmungsvolle Atmosphäre verbreiteten.

Wir konnten unsere Seele im Weihnachtszauber baumeln lassen. Ein schöner Ort „vorweihnachtlichen Erlebens“, wo es sich bei einem Glas Glühwein oder Punsch, weihnachtlichem Gebäck und anderen Leckereien herrlich bummeln und auch wieder einmal träumen lässt. Zu jeder Jahreszeit versuchen wir dort zu sein, wo es besonders schön ist.

Zurück in unserem Fendt-Caravan stelle ich mir dann die Worte von „Kaiser Franz“ vor:
„Ja mei, is denn heut scho Weihnachten?“

Weihnachtszeit ist eine sehr schöne Campingzeit –
dann sitzen wir im Wohnwagen, wenn es draußen schneit!

 

Ich wünsche allen Fendt-Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie Gesundheit und viele schöne Reisen im neuen Jahr!

 

Heribert Maurenbrecher

Keine Kommentare

Diese Seite weiterempfehlen