Mitglieder Login
  • www.fendt-caravan.com
  • Mitglieder Login: 

    Benutzeranmeldung

Die CMT Stuttgart – hier ist man hin und weg

Hallo Fendtianer,

wir wohnen nicht im Umfeld von Stuttgart, wir wohnen 320 km entfernt. Aber die CMT wollen wir haben, weil die Messe uns einfach begeistert, weil sie uns immer wieder anzieht.
Baden Württemberg kann ja bekanntlich alles, auch eine gute Messe präsentieren. Ein geniales Parkhaus löst alle Parkprobleme, dann nur noch wenige Schritte und die Messe öffnet die Türen. Musikalisch begrüßt stimmten wir uns gleich auf Halle 1 ein. So ist es jedes Jahr und so soll es auch bleiben.
Wir betreten Halle 1 und stehen auf dem Fendt-Messestand. Für uns Fendt-Freunde kommen hier spontan Glücksgefühle auf, es sind Momente des Wohlfühlens. Nun schnuppern wir mal links, mal rechts, und schauen uns den neuen Fendt Brillant 560 SG an. Ein Traum mit Einzelbetten, Wohnen in seiner schönsten Form. Wir lassen uns nieder und unsere Blicke tasten alles ab, was die Fendt-Entwickler uns serviert haben. Ein kurzer Augenblick der Stille, dann füllt sich unser Brillant und wir wechseln den Caravan.
Es gibt Modelle, die sind sehr erfolgreich, es gibt Modelle, die sind noch mehr als erfolgreich. Fendt hat vor wenigen Monaten einen solchen vorgestellt:
„Fendt Tendenza“
Niemand hat ein solch kreatives Produkt von Fendt erwartet, alle waren überrascht, alle zollten Beifall. Die Verkaufszahlen sprechen eine überzeugende Sprache.
Fendt Brillant und Fendt Tendenza – unsere Wohnwagen des Jahres
Nun nahmen wir uns den nächsten Liebling vor. Ein kleiner Saphir mit der Bezeichnung 450 SFH. Meine Frau liebt die Heckküche, ich den Slim-Tower Kühlschrank, die Dinette und das französische Bett lieben wir gleichermaßen.
Nun folgten noch einige Geschmacksproben vom Bianco, Platin, Topas und Diamant. Ein Siebengang-Menü vom Fendt-Sternekoch!!  Zum probieren und zum weiterempfehlen.

Kaufen wollten wir an diesem Tage nicht, zum Glück, denn wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Die Fendt-Caravans sind anziehend, von innen und von außen.
Die Zeit war schon mächtig voran geschritten und wir nahmen nun Fahrt auf. Die großen Wohnmobile stehen wie Hochhäuser in den Messehallen und lassen schon von außen die Luxussuite erahnen. Für eine Hochgebirgsstraße oder eine schmale Küstenstraße gibt es ja die vielen Kompakten, die in jede Innenstadt passen und die die Fahrt zur Arbeit meisterlich bewältigen.
Finale einer jeden Campingmesse ist die Halle „Reise und Touristik“ – hier lassen wir unseren Träumen freien Lauf. Hier beginnt unser Urlaub – immer wieder!!

Schöne Grüße an alle Fendt-Freunde

Heribert Maurenbrecher

Diese Seite weiterempfehlen