Mitglieder Login
  • www.fendt-caravan.com
  • Mitglieder Login: 

    Benutzeranmeldung

Der Frühling ruft... / Raus aus der Wohnung – rein in den Fendt

Hallo Fendtianer!

 

Pfalz, Elsass, Oberrhein, von hier kommt der Frühling, da müssen wir hin. 

 Auch in diesem Jahr zog es uns nach Süden, in den Süden von Rheinland-Pfalz. Einer großen Vorbereitung bedurfte es nicht, waren wir doch im Februar noch zum Kur-Camping im Schwarzwald. Jetzt wollten wir keinen Winter mehr, auch keine Kur, jetzt wollten wir Frühling, den Frühling in der Pfalz. Also hängten wir den Bianco an den Haken und schon fuhren wir Richtung Süden. Unser Bianco ist immer, ich nenne es sprungbereit, neben dem Haus geparkt.

Bad Dürkheim haben wir schon dutzendfach angefahren, fast immer im Frühling. In der Pfalz blüht es früher und schöner und es duftet nach Hyazinthen und Narzissen. Hier können wir den Frühling aufnehmen und spüren. Mit diesen Eindrücken verabschieden wir uns vom Winter und empfangen den Frühling. Wir nehmen uns nur wenige Tage, um die Sinne wieder aufzufrischen und die Seele auf Entdeckungsreise zu schicken.

Ein Besuch der Saline ist für uns ein Muss! Nach einem verheerenden Brand im Jahre 2007, wurde 2010 die neue Saline eingeweiht. Für Bad Dürkheim ist dieses Jahrhundertbauwerk ein Wahrzeichen und ein Magnet für die Kurstadt. Mit Salzwasser und 250 000 Reisigbündeln wird salzhaltige Luft erzeugt, die gut für die Atemwege ist. Damit pumpen wir unsere Lunge auf und wandern durch die Weinberge.

Wir fahren immer wieder gerne die Deutsche Weinstraße, dem Frühling entgegen...

 

Schöne Grüße an alle Fendt-Freunde

 

Heribert Maurenbrecher

 

Reinhard Gebbert03.04.2013 - 21:28
Hallo Fendt-Freunde,
wir sind gerade von unserem Wintercamping-Quartier in der Lüneburger Heide, Camping "Auf dem Simpel" bei Soltau zurück und wollten eigentlich das beginnende Frühjahr in Zingst/Darß an der Ostsee begrüßen. Das haben wir aber erst einmal auf den Monat Mai verschoben. In der Lüneburger Heide haben wir uns wirklich wie im Winterurlaub in den Bayerischen Bergen gefühlt. Schnee, Frost selbst in den letzten Wochen immer wieder Neuschnee. Aber in unserem winterfesten Fendt macht es trotzdem immer wieder Spass.
Der nächste Mai kommt garantiert und bestimmt mit Sonne und über 2o Grad C. und dann gehts nach Zingst zum Campingplatz "Freesenbruch". Allen Fendt-Freunden wünsche ich eine schöne Sommersaison und viel Freude mit euren Topp-Wohnwagen.
Reinhard Gebbert
Susanne Dierks15.09.2015 - 13:22
Hallo Herr Gebbert,
wir sind am überlegen, ob wir "Auf dem Simpel" überwintern. Damit wir an den Wochenenden eine schöne Anlaufstelle haben. Wie ist Ihre Erfahrung in Hinsicht auf Sicherheit, wenn der Wohnwagen mehrere Tage unbewohnt ist?
Mit freundlichen Grüßen
Susanne Dierks

Diese Seite weiterempfehlen