Mitglieder Login
  • www.fendt-caravan.com
  • Mitglieder Login: 

    Benutzeranmeldung

Caravan-Salon Düsseldorf 2015

Hallo Fendtianer!

Der diesjährige Caravan Salon bescherte der Messeleitung und der gesamten Camping-Industrie Rekorde und viele gute Nachrichten. Im Jahr 2015 wurden enorme Steigerungen bei Caravans und Reisemobilen gemeldet.

Ich bin an allen Caravaning-Themen interessiert und daher freue ich mich ganz besonders, dass Camping immer beliebter wird. Die Zulassungszahlen der Caravans waren in den letzten Jahren mehr als bescheiden.

Aber es gab eine beständige Ausnahme: Fendt-Caravan!

Hier zeigen die Verkaufszahlen seit vielen Jahren nur in eine Richtung, nach oben. Wir Fendtianer konnten Jahr für Jahr erleben, wie der Marktanteil zu unserer großen Freude stetig zugenommen hat.

Qualität, Wohnwelten die begeistern, gute Ausstattung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen die Caravaner dauerhaft.

Die Baureihen Saphir und Opal wurden für die Saison 2016 komplett neu gestaltet und sind in ihrer Ausstrahlung sehr unterschiedlich. Hier zeigt sich die erfolgreiche Fendt-Strategie: Jeder Caravaner kann bei Fendt fündig werden. Jede Baureihe hat ihren eigenen Charakter und findet bei den Käufern große Zustimmung.

 

Fendt ist es gelungen, in allen Altersgruppen präsent zu sein und für jeden Interessenten den passenden Caravan im Angebot zu haben. Beim Thema Reise-Caravan hat Fendt mit dem Ausstattungspaket Performance eine Vorreiterrolle in der Branche eingenommen.

Zu Recht, wollen doch reisefreudige Caravaner auf diese Komfort- und Sicherheitsausstattung nicht mehr verzichten.

 

In Düsseldorf waren, dank neuer Hallenordnung, noch mehr Caravans und Freizeitfahrzeuge zu bestaunen. Über 200 000 Besucher und sehr gute Verkaufszahlen bei allen Ausstellern, ließen die Gesichter strahlen.

 

Die Messeleitung hatte sich etwas ganz neues überlegt und kreierte in Halle 12 eine große Plattform: „Starterwelt – Mobiles Reisen“.

Vier Reisemobile und ein Caravan wurden dekorativ aufgestellt. Mit der Starterwelt wollte man Campingurlaub innerhalb des Caravan-Salons für Neucamper zeigen. Dazu hatte man ein stündlich wechselndes Informations-Programm vorbereitet:

 

  • Einsteigertouren

  • Alles zum Caravan

  • Rund ums Reisemobil

  • Die Welt des Zubehörs

  • Campingplatz und Co.

  • Talk am runden Tisch

 

Am Wochenende wurde sogar in einer Campingküche gekocht.

 

Ich durfte den Fendt-Caravan betreuen und meine Aufgabe bestand darin, möglichst alle Fragen der zukünftigen Camper zu beantworten. Darüber hinaus kamen auch sehr viele, die ihr Campingwissen vertiefen wollten.

 

Mir war bisher nicht bewusst, dass unter den Messe-Besuchern doch ein erheblicher Anteil noch nie mit Camping in Verbindung gekommen ist. Genau die waren eingeladen, sich auf der Starterwelt die nötigen Informationen zu holen.

 

Als aktiver Fendt-Caravaner war ich natürlich dabei in meinem Element und habe den Neulingen nicht nur die Caravan-Informationen mit auf den Weg gegeben, sondern auch die Freude und den Spaß vermittelt, den Camping nun mal ausmacht. Leuchtende Augen und strahlende Gesichter zeigten mir, dass innerhalb eines längeren Beratungsgespräches der Schritt vom Besucher zum Camper vollzogen werden kann.

 

Viele Zelt-Urlauber fanden sich bei mir im Wohnwagen ein und waren vom Wohngefühl schnell überzeugt. Beratung ohne Verkauf im Caravan ist eine sehr gute Möglichkeit neue Camper zu gewinnen.

 

Die Messe-Leitung ist mit der „Starterwelt“ auf dem richtigen Weg neue Käufer aufzutun. Da die erste Reise auch gleich gelingen soll, konnte ich die sieben Campingplätze auf dem Fendt-Caravan Stand empfehlen.

 

Wie auf den Bildern zu sehen ist, gab es hier ausschließlich freundliche Beraterinnen und Berater, die allesamt ihr kompetentes Wissen an die Besucher weitergaben.

Caravan-Beratung, Campingplatz-Beratung und ein evtl. Wohnwagenkauf lagen eng beieinander.

 

Wem die passende Bekleidung für die nächste Reise noch fehlte, konnte bei der Tour Natur fündig werden.

 

Zusammengefasst lässt sich der Caravan-Salon 2015 wie folgt beschreiben:

Erfolg auf der ganzen Linie!

Grüße an alle Fendt-Freunde!

 

Heribert Maurenbrecher

 

 

 

Diese Seite weiterempfehlen