Mitglieder Login
  • www.fendt-caravan.com
  • Mitglieder Login: 

    Benutzeranmeldung

Reise nach England

Heute 14. Mai 2011 startet die Reise mit unseren drei Kindern nach England hoch bis Schottland und wieder zurück in die Schweiz. Unser Fendt Caravan ist für die nächsten 2 1/2 Monate unser zuhause. Für die Strecke Schweiz – Calais rechneten wir zwei Tage ein. Da die Strassen fast leer waren, fegten wir mit unserem Gespann nur so dahin. Wir erreichten Calais am Sonntagnachmittag. Dies bot uns die Möglichkeit, die Hafenstadt zu erkunden, Möwen zu füttern und den besten Standplatz auf dem Fährenparkplatz für unser Nachtquartier auszuwählen. In unserem komfortablen kleinen Heim träumten wir wunderbar bis zum Morgen.

 

Am Montag 16. Mai  standen wir um 7.30 Uhr bereits am Zoll und wurden mit einem Bonjour begrüsst. Zwei Meter weiter hiess es Good Morning, Passports please und dann wurden wir zur Kontrolle des Fendt Caravans herausgenommen. Da jeglicher Stauraum von uns gut genutzt ist, entdeckten die Zollbeamten keinen Blindenpassagier und wir durften auf die Fähre. Nach kurzer Zeit auf See, konnten wir bereits die weissen Klippen von Dover sehen - ein toller Anblick.

Adrinalinschübe begrüssten uns in England. Nicht das Linksfahren war das Problem sondern die schnellen Briten und die engen Strassen. Aber nun sitzen wir gemütlich in Bexhill auf unserem ersten Campingplatz, der Puls geht ruhig und die Kinder schlafen. Übrigens es regnet nicht!

Diese Seite weiterempfehlen